Einen bunten, gemütlichen Weihnachtsmarkt haben die Trewwerer Kerweborsch auch für dieses Jahr wieder organisiert.
Damit Trebur nicht ohne Markt da steht, werden rund zwanzig Stände - hauptsächlich von Treburer Vereinen und Hobbykünstlern - im Museumshof in der Nauheimer Straße vereint. Der Veranstaltungsort hatte sich mit seiner besonderen Atmosphäre bereits bei der letzten Auflage bewährt. Neu ist in diesem Jahr beispielsweise die "5-Zoll-Großbahn" des ESV Bischofsheim, die auf dem Platz hinter dem Museu...m im Burggraben aufgebaut wird. Dort können sogar Kinder aufsteigen und mitfahren. Weihnachtsmarktklassiker wie Glühwein, Punsch, Crèpes und Waffeln werden sich an Stände mit Kunsthandwerk, die allerhand Dekoartikel und Geschenkideen liefern werden reihen. Eingebunden in den Markt ist auch die restaurierte Museumsscheune, sowie der Garten hinter dem Museum, wo sich zahlreiche Stände finden werden. Ebenso wird die Gesellschaft Heimat & Geschichte Trebur das Museum während des Weihnachtsmarktes öffnen. Zu sehen ist die Ausstellung “Von der Wohnstube ins Museum” - Fotos, Urkunden und Wandschmuck aus Omas guter Stube.

Los geht's am Samstag (6.) um 15.30 Uhr mit der Eröffnung durch Bürgermeister Carsten Sittmann. Während rundherum die Stände mit zahlreichen Leckerbissen öffnen, gibt es auf der Sparkassenbühne im Anschluss auch einen Genuss für die Ohren. Den Auftakt liefert der Schulchor der Lindenschule ab 16 Uhr, gefolgt vom Chor "TonArt" um 17 Uhr, bevor das Blechbläserquartett "leichtes Blech" für die musikalische Umrahmung des Marktes sorgen wird.
Auch am Sonntag (7.) wird der Markt natürlich wieder geöffnet haben. Los geht es bereits um 11 Uhr. Auf der Bühne startet das Programm um 12.30 Uhr mit einem Auftritt der Kinder der Tagesstätte "Pusteblume". Im Anschluss zeigt um 13.30 Uhr die Aikido-Abteilung des TV Trebur ihr Können. Die Abteilung Ropeskipping hat ihren Auftritt indes um 15 Uhr. Natürlich darf auch der Nikolaus nicht fehlen: Er wird den Treburer Weihnachtsmarkt um 16.30 Uhr besuchen und an alle braven Kinder kleine Geschenke verteilen, ehe der Gemischte Chor des MGV Mozart ab 17 Uhr stimmgewaltige Klänge liefert. Für den gemütlichen Ausklang des Weihnachtsmarktes sorgt der Posaunenchor der evangelischen Kirche aus Geinsheim.

Die Treburer Kerweborsch und alle Standbetreiber freuen sich auf Ihren Besuch.